tier patenschaft

- Übernimm eine Patenschaft und unterstütze Tiere, die nicht zu vermitteln sind –

 

Bei uns im Katzenhaus leben zunehmend immer mehr ältere und kranke Tiere. Je nachdem leben diese mehrere Monate oder einige Jahre bei uns. Sie müssen teilweise länger bei uns bleiben, da sie medizinisch behandelt werden, Operationen hatten oder ihren Altersabend bei uns verbringen.

 

 

Als Pate oder Patin, können Sie unseren Verein regelmäßig unterstützen und einen Betrag Spenden.

Somit helfen Sie einer dieser Katzen bei uns im Katzenhaus, ohne eine Verpflichtung einzugehen.

 

Da unser Verein keine staatliche Unterstützung bekommt, finanzieren wir alles ausschließen durch Spenden. Dieses managen wir ehrenamtliche alle in unserer Privaten freien Zeit, neben Beruf, Familie oder sonstigen Verpflichtungen. Um einen guten Tierschutz zu gewährleisten, können wir nie genug Spender, Mitglieder, ehrenamtliche Helfer oder Tierpaten haben. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

 

Was kostet eine Katze im Monat?

 

Eine Katze kostet im Monat allein nur an Futter ca. 35 – 45 €.

Hinzukommen jeweils noch die Medikamente, eventuell Kastration und Hauskosten.

 

Um diese Kosten zu bewältigen, vor allem mit unseren Tieren, die nicht vermittelt werden können, bitten wir Sie um eine Patenschaft von mindestens 5 € im Monat, gerne auch mehr.

 

 

Alle Paten bekommen Sie eine Patenurkunde mit Foto einer Tierheim Katze sowie seine Hintergrundgeschichte. Zusätzlich werden Sie einmal im Jahr mit Fotos und Geschichten Ihrer Patenkatze informiert, wie es ihr geht.

Katze 1

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.

Katze 2

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.

Katze 3

Tamen a proposito, inquam, aberramus. Non igitur potestis voluptate omnia dirigentes aut tueri aut retinere virtutem.