fundtier Schildkröte

Im März 2018 wurde uns eine Schildkröte gebracht.

Diese wurde bei Minusgraden im Schnee gefunden. Ihrem Zustand nach war sie aber noch nicht lange draußen. Nach einigem stöbern konnten wir herausfinden, das es sich um einen Ouachita-Höckerschildkröten-Mix handelt.

Die Ouachita-Höckerschildkröte ist eine Art aus der Familie der Neuwelt-Sumpfschildkröte und kommt in der Region des Mississippi River und des Ouachita River in den Vereinigten Staaten vor.

Gehalten wird diese Wasserschildkröte in einem Aquarium mit 2m Länge. Da es sich hierbei um ein Weibchen handelt, benötigt sie zusätzlich ein Landteil für ihre Eiablage. Weibliche Schildkröten legen auch immer wieder unbefruchtete Eier ab.

Unsere Schildegard ist ca. 20 cm groß und kam nach der Ärtzlichen Untersuchung zu einer Pflegestelle, denn im Katzenhaus ist leider für solche Exoten noch kein Platz.